angel.in.blue.jeans

Der ganz normale Wahnsinn
 
 

Der Anfang von mittendrin...

Ich glaube, es hätte keinen großen Sinn da anzufangen, wo ich anfing zu schreiben. Ich war nur unsicher und verletzt und das wahrscheinlich auch zu Recht, doch ich will das jetzt nicht nochmal aufwärmen. In dieser Zeit fing ich an Gedichte zu schreiben. Eventuell werde ich diese Gedichte und Texte die darauf folgten irgendwann mal preisgeben, doch nicht jetzt.

Also, ich heiße Linda und bin 17 Jahre alt. Ich bin seit fast einem Jahr glücklich vergeben und hoffe, dass das noch eine ganze Weile so ist. Wir haben uns bei meinem allerliebsten Hobbie kennengelernt: Handball. Doch leider ist er im Erzfeindverein meines Vereins, was auch meinen Ex-Freund, welcher auch Handballer (aber in meinem Verein) ist, ein wenig irritiert hat. Beide haben auch noch den selben Namen, was das Ganze noch schlimmer gemacht hat, aber ich glaube das ist grad ein wenig zu weitschweifend.

Egal anderes Thema. Gestern war quasi mein letzter offizieller Schultag an meiner jetzigen Schule, doch das ist nicht so, weil ich fertig bin mit der Schule oder ich nun eine Ausbildung anfange, nein. Ich bin einfach zu schlecht, zu faul oder sonst was. Ich habe einfach die 11. Klasse am Gymnasium nicht überlebt. und nun? Nun muss ich das zweite Mal wechseln. Aber diemal nicht wegen eines Umzugs, sondern weil ich es nicht geschafft habe. und das macht mich echt fertig, weil ich es so gerne geschafft hätte, es so gener meinem Vater gezeigt hätte, dass er Unrecht hat. Doch das habe ich nicht geschafft, einfach weil ich zu faul war, glaube ich. Und nun habe ich es tatsächlich geschafft mir das allgemeingültige Abi zu verspielen. Aber das ich auch schon wieder sehr tiefgreifend.

Ihr merkt ich habe viel worüber ich mir meine Gedanken mache und worüber ich gerne schreiben würde.

17.6.16 15:36

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL